Bewegungskids & BewegungsTeens

Bei uns trainieren die Sportler und Athleten von morgen. Ohne Leistungsdruck aber mit viel Spaß und Motivation.

Wir machen auch die Jugend fit. Dabei ist es egal ob die Kinder noch ihren Platz im Sport suchen oder schon leidenschaftlich eine Sportart betreiben. In den vergangenen Jahren konnten wir zahlreiche Erfahrungen in der Arbeit mit jugendlichen Sportlern sammeln. Dieses Wissen bringen wir zukünftig in unsere neuen Trainingsprogramme  "BewegungsKids" (Für Kinder von (7-10 Jahren) und „BewegungsTeens“ (für Kinder und Jugendliche im Alter von 9-15 Jahren) mit ein.

 

Im Bewegungswerk trainieren Kinder aus Lenggries, Bad Tölz und dem Isartal ohne Leistungsdruck ihre Fitness und fördern zugleich ihr eigenes körperliches und seelisches Wohlbefinden.

 

Wir sind der festen Überzeugung, dass eine breite motorische Grundausbildung jugendlichen Sportlern das Rüstzeug gibt, um erfolgreich und mit viel Spaß langfristig Sport zu treiben. Unser Konzept steht auf den folgenden drei Säulen.


Verletzungsprophylaxe

Uns ist wichtig, dass die Kinder ohne Verletzungen dauerhaft trainieren können. Schwerwiegende Verletzungen muss auch im Kinder- und Jugendtraining vorgebeugt werden. Zum einen müssen entsprechende Muskelpartien gekräftigt und zugleich mobilisert werden, um unter anderem Haltungsschäden vorzubeugen.

Leistungsfähigkeit

Durch unser Training verbessern wir langfristig die Leistungsfähigkeit der Kinder ohne dabei Druck auszuüben. Durch ein kontinuierliches Training verbessern die Sportler ihre Gewandheit und ihre Körperkontrolle, was dazu führt, dass die Umsetzung ihrer Sportart nach und nach leichter wird. Unter anderem durch ihre verbesserte Fitness und Athletik.

motorische Grundausbildung

Die Kinder und Jugendlichen sammeln Bewegungs-erfahrungen und verbessern zugleich ihre Koordination.

Ein gut koordinierter Körper kann Bewegungs-unlust in der Pupertät vorbeugen und dabei helfen sich im eigenen Körper wohl zu fühlen.



Inhalte

Functional Training

Wir lernen grundlegende Bewegungsmuster kennen und trainieren diese ausschließlich mit dem eigenen Körpergewicht. Dadurch wird die Kraft verbessert und Verletzungen vorgebeugt.

Stabilität

Die Körperstabilität wird mit Hilfe der Bewegungsmuster indirekt und direkt mit verschiedenen spielerischen Übungen verbessert.

Nicht nur Erwachsene sitzen zuviel, auch Kinder in der Schule sind dadurch geschwächt.

Schnelligkeit

Seinen Körper schnell und unmittelbar bewegen zu können ist in vielen Sportarten unerlässlich und trainiert zudem das zentrale Nervensystem der Kinder und Jugendlichen.

Beweglichkeit

Speziell in der Wachstumsphase verlieren Kinder oftmals ihre gegebene Beweglichkeit. Durch ein spezielles Training dieser lassen sich Schädigungen und Leistungsverlust verhindern.

Koordination und Life Kinetik

Den eigenen Körper kontrolliert bewegen zu können ist wichtiger Bestandteil des Programms. Dabei nutzen wir verschiedene Übungen und in gesonderten Einheiten regelmäßig Life Kinetik, das die geistige Leistungsfähigkeit verbessert.



Du denkst das Programm ist genau das Richtige für dein Kind? Dann informiere dich in unserem Bewegungsplan über die Trainingszeiten und melde euch für ein kostenloses Probetraining an.